Download
Spielbericht 3.Spieltag Erzgebirgsliga vom Staffelleiter
EGL-Herren 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 161.4 KB
Download
Spielbericht 2.Spieltag Erzgebirgsliga vom Staffelleiter
EGL-Herren 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 173.6 KB

Herren I

Personell diesmal nicht mit voller Kapelle gingen wir in der Erzgebirgsliga den 2. Spieltag an, da zwei Sportler lieber für Erdbebenwarnung in Leipzig beim Konzertbesuch von Kraftklub sorgten! Seid ihr doch zu schwer?

Zu Gast waren die Vorjahresdritten aus Zschopau und der Aufsteiger und Überraschungstabellenführer aus Albernau.Trotz der Niederlagen zum 1. Spieltag waren wir aufgrund der dort gezeigten Leistung ganz zuversichtlich und zwei Siege waren das logische Ziel. Jedoch ist dieses Jahr die Liga scheinbar ausgeglichen, wie lange nicht mehr. Und so zeigte es sich auch an diesem Spieltag. Gegen Zschopau gewannen wir 2:1 (25:21, 19:25, 25:18) und brachten den bis dahin ohne Satzverlust gestarteten gleich die erste Saisonniederlage bei. Gegen Albernau lief das Spiel ähnlich. 2:1 - 25.21, 20:25, 25:21. Im letzten Satz drehten wir erst nach dem 1:5 Rückstand richtig auf und es gelang uns dominanten Volleyball zu zeigen. Spielerisch war es sicherlich nicht das höchste Niveau, aber eine starke kämpferische Leistung. Albernau schlug zum Abschluss Zschopau mit 2:0. Schon am 2. Spieltag ist keine Mannschaft mehr ohne Niederlage!

Herren II

4 Spiele - 4 Siege. 8:0 Sätze!

Ein rundum gelungener Saisonstart. Gegen Erla- Crandorf konnte 25:18 und 25 :5! gewonnen werden. Auch die Sätze gegen den SV Schneeberg gingen mit 25:18 und 25:16 klar an uns!

Glückwunsch an den Spitzenreiter!

Herren III

Zweiter Spieltag - zweiter Sieg. Unsere Neulinge konnten auch am 2. Spieltag gewinnen. Gegen Johanngeorgenstadt gelang ein 2:0 (25, 18) Sieg, gegen den Vizemeister aus Raschau hingen die Trauben noch zu hoch. So hieß es am Ende 0:2 (10, 18), wobei der zweite Satz bis 14:14 noch ausgeglichen war. insgesamt ist der Saisonstart viel besser, als erwartet. Wir sind nicht die Schießbude der Liga!

Frauen II

Am zweiten Spieltag stiegen unsere Frauen II in die Saison ein.  gegen Beutha und Mittweidatal konnten zwei souveräne 2:0 Siege eingefahren werden. Noch waren Abstimmungsschwierigkeiten zu sehen, jedoch wird dies durch die Spielpraxis der kommenden Spiele sicherlich immer besser werden. Gute Leistung!!

Mix

Zur Premiere gelangen zwei 2:1 Siege in der 1. Erzgebirgsklasse. Die Sätze spielten wir mit 3 Frauen durch, wobei nach den Spielregeln des VSKE nur zwei notwendig wären. Glückwunsch!

Oldies

Den Saisonauftakt verpatzten unsere Senioren und setzten mit zwei Niederlagen ungewohnte Akzente, nach drei Titel in Folge. Gegen Schneeberg (0:2) wie auch gegen Erla (1:2) wurde verloren.

Herren I

Zum Saisonstart, seit langem wieder mal nicht nur zu sechst oder zu siebent fuhren wir mit fast voller Besetzung von 10 spielfähigen Spielern nach Gersdorf. Zum Auftakt pfiffen wir das Spiel Gersdorf vs. Venusberg und schon hier wurde klar, dass wir es mit einem spielerisch starken Aufsteiger aus Gersdorf zu tun haben. Der Vizemeister aus Venusberg gewann das ausgeglichene Spiel knapp mit 2:0. Wir starteten wie immer - Rückstand 1:7 oder so ... Wir kamen etwas besser ins Spiel und verloren den Satz zu 21. In der neuen Besetzung traten noch zu viele Abstimmungs -und Stellungsfehler auf. Den also zurück zur alten Positionsverteilung: der nächste Satz ging an uns. 25:19! Dann ein Spiel auf Augenhöhe und 24:26 Niederlage zum 1:2.

Im letzten Spiel ähnliche Dramaturgie. 1. Satz 24:26, 25:22 und 20:25, wobei wir bis  18 . Punkt gleichauf lagen. Insgesamt eine spielerische Steigerung zum letzten Jahr, trotz der Niederlagen!

Herren II und Herren III

Saisonstart für unsere beiden Mannschaften in der Erzgebirgsklasse. 200 Jahre Volleyballerfahrung gegen 120 Lebensjahre. So lautete das erste Spiel unserer 2. gegen die 3. Mannschaft. Und wenn man die Zahlen ins Verhältnis setzt, so lange konnte die Jugend gegen die Herren auch mithalten. Die Sätze endeten zu 15 und 13 für die Erfahrung. Bis zum Stand von 10 war es jeweils ein Spiel auf Augenhöhe, dann zeigten sich aber die technischen Unterschiede. Genauso souverän und mit dem gleichen Ergebnissen setzte sich dann unsere Zweite gegen Lauter/ Bockau II durch. Ein gelungener und sehr solider Saisonstart! Herzlichen Glückwunsch!

Im letzten Spiel des Abends war der Jugend im ersten Satz die Nervosität noch anzumerken, Somit ging der Satz 20:25 verloren. Dann jedoch platzte der Knoten, nach besserer Annahme erfolgte ein genaueres Zuspiel und im Angriff konnte endlich Druck erzeugt werden. Der Satz ging 32:30 an uns und der erste Satzgewinn in der neuen Klasse führte zu Hoffnung das Spiel gewinnen zu können. Und dies machte dann Karsten, quasi im Alleingang mit 12 Angaben. Er schraubte das Ergebnis von 03.03. auf 15:03. Die Mannschaft spielte stark und holte das Spiel mit einem 25:13 Satzgewinn! Das lässt uns auch hoffnungvoll auf die Saison in der höheren Liga schauen!

Frauen III

Mit zwei klaren 0:2 Niederlagen gegen Breitenbrunn und Mittweidatalstartete unsere neugegründete dritte Frauenmannschaft in die Saison. Klar war es, dass es erstmal darum gehen wird Erfahrungen im Punktspielbetrieb zu sammeln. Also nicht die Köpfe hängen lassen !

Frauen I

0:3 Niederlage beim Saisonstart beim Aufsteiger Brand Erbisdorf. Auf 4 Positionen verändert zeigte sich, wie erwartet die Annahme als das Hauptproblem unserer Mannschaft. Unabhängig davon, dass auch 4 von 6 Spielerinnen durch Infekte geschwächt waren, konnten wir nicht in Ansätzen zeigen, was wir wirklich aktuell in der Lage sind zu spielen.